Archiv für den Monat: August 2016

Rügen-Markt in Thiessow am Hafen

Jeden Dienstag und Donnerstag findet am kleinen Hafen in Thiessow ein Kunsthandwerk- und Bauernmarkt statt. Mehr als 80 regionale Produzenten und Künstler präsentieren hier ihre Waren. In einer “Fressgasse” gibt es für jeden Geschmack etwas zum Essen. Auch Bio-Freunde werden fündig. Und wer noch ein schönes Mitbringsel sucht, findet an den vielen Ständen garantiert ein originelles Andenken.

Entfernung: Mit dem Auto über Göhren auf der B96. Ab Göhren sind Thiessow und der Rügen-Markt bereits ausgeschildert.

Normalerweise dauert die Fahrt nach Thiessow etwa 15 Minuten. An Markttagen oder bei schlechtem Wetter kann diese Strecke aber locker auch 1 Stunde oder länger dauern.

TIPP: Fahren Sie am besten antizyklisch – also früh morgens oder am Nachmittag kurz vor Marktschluss. So ist das Staurisiko am geringsten.

Eintrittspreise: Der Marktbesuch ist kostenlos. Parkplatzgebühr 1 Euro.

Öffnungszeiten: Dienstags und donnerstags während der Saison von 9:00 bis 16:00 Uhr. Nur im Sommer geöffnet zwischen dem 1. Mai und 30. Oktober.

Der weiße Sandstrand von Baabe

Nur wenige Schritte sind es von unseren Ferienhäusern bis einem der schönsten Sandstrände der deutschen Ostsee, dem Baaber Strand.

Der sanft, flach abfallende etwa 1,5 Kilometer lange und durchschnittlich 50 Meter weiße Sandstrand ist ideal für Familien. Sie erreichen ihn über den Strandabgang Nr. 13 (siehe Lageplan weiter unten).

Die Wasserqualität ist seit vielen Jahren hervorragend (Baabes Strand hat die Blaue Flagge). Sowohl FKK-Anhänger (diese wenden sich rechts) wie auch Freunde des Textilbadens (können können hier ihren Vorlieben frönen. Eigentlich mischt sich alles fröhlich.

TIPP: Machen Sie einmal einen ausgedehnten Strandspaziergang bis zum Nachbarort Göhren (Richtung Südosten) oder in die andere Richtung nach Sellin (Richtung Nordwesten).

Strand Baabe - Strandabschnitte(c) Ostseebad Baabe

In den Sommermonaten während der Saison wachen DLRG-Rettungsschwimmer an “unserem” Strandabschnitt Nr. 13 direkt vor der Haustür über die Sicherheit im und am Wasser. Auch ein mobiler Eisverkäufer kommt mehrmals am Tag vorbei. Zwischen den Strandabgängen 12 und 13 können zwischen Mai und Oktober etwa ein Duzend Strandkörbe gemietet werden.

Wer mehr Trubel sucht, der macht einen Spaziergang zum Hauptstrand (Strandabgang Nr. 4). Hier gibt es diverse Gastronomieangebote (Eisdiele, Imbisse, Restaurants). Am Fischerstrand  (Strandabgang Nr. 5)  befindet sich der Fischimbiss “Zum Seeräuber”, ein beliebter Ort, um sich an einem schönen Strandtag ein paar Fischbrötchen zum Mitnehmen zu holen. Hier befindet sich auch die Baaber Segel- und Surfschule.

TIPP: Frühaufsteher können morgens gegen 8 Uhr am Fischerstrand sozusagen “direkt ab Boot” von Baaber Fischern fangfrischen Ostseefisch kaufen.

Wenn Sie in den Wintermonaten bei uns zu Gast sind, werden Sie mit etwas Glück Zeuge eines unglaublichen Naturschauspiels: Denn nur alle paar Jahre kommt es vor, dass im Winter die Ostsee zufriert.

A pro pos Wassertemperaturen: Weil sich die Ostsee über den Sommer aufheizt, können Sie hier oft noch bis Ende September/Anfang Oktober baden gehen. Wer mehr über das Klima auf Rügen erfahren will, kann hier klicken.